generationenwechsel_001

Generationswechsel bei Cocon

generationenwechsel_001

Neue Energie bringt der Frühling nicht nur in der Natur, auch bei uns hat sich einiges getan. Nach 42 Jahren übergaben Roswitha und Gerhard Obermayer im März die Cocon-Geschäfte an Tochter Julia und den neuen Geschäftsführer Markus Schremser.

1947 wurde die Tischlerei Obermayer von Heinrich Obermayer gegründet, der den Betrieb 1970 an seinen Sohn Gerhard übergab. Gemeinsam mit Gattin Roswitha spezialisierten sich die beiden auf die Produktion von hochwertigen Kunststofffenstern mit den professionellen Schwerpunkten Sicherheit und Einbruchschutz. Cocon entwickelte sich unter ihrer Führung zum 1. Sicherheitsunternehmen im Weinviertel und brachte schon 1992 die erste geprüfte Haustüre in Widerstandsklasse 2 auf den Markt. Mit steter Forschung und Weiterentwicklung, Produktinnovationen und erstklassigem Kundenservice machten Roswitha und Gerhard Obermayer Cocon zu einem Top-Betrieb rund um sicheres Wohnen.

Seit März ist nun die junge Generation gefordert, die Geschicke des Unternehmens weiterzuführen und auszubauen. „Ich bin dafür zuständig, dass alles rund läuft“, so der neue Geschäftsführer Markus Schremser, der sich zuvor sechs Jahre als Betriebsleiter in einem Unternehmen in der Branche das nötige Know-how aneignen konnte. Der Wolkersdorfer ist vor allem für Technik, Produktweiterentwicklung und den Vertrieb zuständig. Rund um Administration, Marketing und Finanzen unterstützt ihn Julia Obermayer, die das Geschäft von ihren Eltern von der Pike auf erlernte.

Unser Expertenteam rund um sicheres Wohnen in Wolkersdorf besteht aus einem engagierten 16-köpfigen Team mit höchster Fachkompetenz, produziert werden die Fenster im Waldviertler Werk.

Im Rahmen der Hausmesse Ende März präsentierten Markus Schremser und Julia Obermayer bereits die erste Produktneuheit: ABBS, das neueste Sicherheitsfenster, das nun noch weitere Vorteile der bewährten Sicherheitsfenster in sich vereint. Unsere junge Führungsriege durfte sich über großes Interesse an der neuen Fenstergeneration freuen und sieht mit großem Tatendrang einer erfolgreichen Zukunft entgegen.

Roswitha und Gerhard Obermayer bedanken sich bei allen Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen in den vergangenen vier Jahrzehnten und stehen dem jungen Team mit ihrer langjährigen Erfahrung auch weiterhin gerne beratend zur Verfügung.