Information über verschiedene Förderungen

Stadtgemeinde Wolkersdorf

Die Stadtgemeinde Wolkersdorf fördert Maßnahmen, die zur Reduktion des Energieverbrauchs der Haushalte in der Stadtgemeinde Wolkersdorf sowie die damit einhergehnde Verringerung der Kohlendioxid- und Schadstoffemissionen.

Förderbar sind folgende Maßnahmen im Rahmen der Sanierung von bestehenden Wohngebäuden, deren Baubewilligung mindestens 20 Jahre vor Einbringung des Förderansuchens erteilt worden ist.

a) der Austausch von Außenfenstern beheizter Wohnräume
b) die Dämmung von Außenwänden von Wohnbauten
c) die Dämmung der Kellerdecke von Wohnbauten
d) die Dämmung der obersten Geschoßdecke (Decke gegen Außenluft, Decke ge
e) Neufärbelung der Fassade

Förderung beim Fenstertausch: € 10,- pro m² Fensterfläche (inkl. Rahmen)

Nähere Informationen: Förderungen der Stadtgemeinde Wolkersdorf

Handwerkerbonus

Privatpersonen erhalten eine Förderung von 20% der Arbeitsleistung bis max. € 600 wenn ein Handwerker oder ein qualifiziertes Unternehmen die Arbeiten durchführt. Die Österreichische Bundesregierung stellt dafür bis Ende 2015 € 20 Mio zur Verfügung.

Nähere Informationen: Handwerkerbonus

Eigenheimsanierung

Die Eigenheimsanierung kann beantragt werden für Gebäude mit bis zu 500 m2 bestehender oder zu sanierender Nutzfläche für die SANIERUNG solcher Gebäude und/oder die SCHAFFUNG von bis zu zwei neuen Wohnungen durch Zu-, Um-, Auf- oder Einbauten in diese Gebäude.

Förderbare Sanierungsmaßnahmen sind unter anderem:

  • Wärmeschutzfassade inklusive Gebäudesockeldämmung
  • Tausch der Fenster und Hauseingangstüren
  • Fenstersanierung
  • Barrierefreiheit (Paket von MUSS-Kriterien siehe Informationsbroschüre Seite 19)
  • Behindertengerechte Maßnahmen für besondere Wohnbedürfnisse
  • Instandsetzungsarbeiten nach Hochwässern
  • Präventivmaßnahmen für den Hochwasserschutz
  • Sicherheitseinrichtungen

Die Förderung ist ein jährlicher Zuschuss von 3 % des förderbaren Sanierungsbetrages über zehn Jahre; dabei handelt es sich um eine Unterstützung zur Rückzahlung eines Darlehens.

Nähere Informationen: Eigenheimsanierung

Sanierungsscheck für Private 2015

Die Förderungsaktion 2015 startet mit 02.03.2015. Einreichungen sind längstens bis 31.12.2015 möglich. Anträge können nur solange gestellt werden, wie Budgetmittel vorhanden sind. Sollten die zur Verfügung stehenden Förderungsmittel vor dem 31.12.2015 ausgeschöpft sein, wird die Förderungsaktion beendet.

Gefördert werden thermische Sanierungen im privaten Wohnbau (gilt für Einfamilienhäuser wie auch für Einheiten in mehrgeschossigen Wohnbauten) für Gebäude, die älter als 20 Jahre sind. Förderungsfähig sind die Dämmung von Außenwänden und Geschoßdecken inkl. Dächern, die Erneuerung von Fenstern und Außentüren, sowie die Umstellung von Wärmeerzeugungssystemen auf erneuerbare Energieträger.
Einreichen können ausschließlich natürliche Personen.

Die Förderung beträgt bis zu 30 % der Förderungsfähigen Kosten bzw. bei Einfamilienhäusern max. 6.000 Euro für die thermische Sanierung und max. 2.000 Euro für die Umstellung des Wärmeerzeugungssystems. Bitte beachten Sie, dass der Förderungsantrag vor Umsetzung der Maßnahmen eingereicht werden muss.

Nähere Informationen: Ein / Zweifamilienhaus / Einzelwohnung oder mehrgeschoßiger Wohnbau

Antragsformulare: Ein / Zweifamilienhaus / Einzelwohnung oder mehrgeschoßiger Wohnbau