schlossplatz_002

Projekt Wohnhausanlage am Schlossplatz

Vor kurzem wurde die Wohnhausanlage am Schlossplatz im Zentrum von Wolkersdorf mit traumhaften Blick auf Park und Schloss an die Eigentümer übergeben. Wir durften dieses Objekt mit Cocon-Fenstern und cleverem Zubehör ausstatten, das den Wohnkomfort erhöht!

 

Blickschutzschlossplatz_003
So sorgt beispielsweise der Sichtschutz (Ausführung DK 324) – im unteren oder oberen Bereich der Glasfläche raumseitig montiert – genau dort für Schutz vor allzu neugierigen Blicken, wo das erwünscht ist. Etwa im Badezimmer vom Knie bis zum Kinn oder in Büroräumen, damit der Ausblick auf den Schreibtisch verwehrt bleibt. Frei erhalten bleibt dabei jedoch die Sicht auf den blauen Himmel oder das Grün der Außenanlagen.

 

schlossplatz_004



Sonnenschutz
Damit sich die Räume über die großzügigen Glasflächen bei Sonnenschein nicht zu stark aufheizen, sorgen die schicken Raffstores, die mit ihren verstellbaren Lamellen für ausreichenden Lichteinfall und gleichzeitig für die Beschattung der Glasfläche sorgen und dabei wohnliches Ambiente schaffen.

 

 

Insektenschutz
Die Vielfalt in diesem Bereich bietet in unserem Fachbetrieb viele Varianten – je nach Einsatzgebiet und Kundenwunsch. Damit durch die große Hebeschiebetüre keine unliebsamen Insekten das Wohlgefühl stören, sind sie durch das Insektengitter Plissee geschützt. Dieses hauchzarte Gewebe ist kaum sichtbar, damit bleibt der freie Blick nach draußen erhalten.

schlossplatz_005

Bei kleineren Fensterflächen kann im Spannrahmen auch ein Klarsichtgewebe gewählt werden, auf Wunsch mit flächenbündigem Alurahmen.

 

Wir freuen uns über dieses schöne neue Objekt in Wolkersdorf und wünschen den neuen Bewohnern viel Freude im neuen Zuhause!

GRATIS-EIS-Klammer

Gratis Eis

GRATIS-EIS-Klammer100 Gratis Eis warten auf Euch!

Komm am 30. Juni 2017 mit deinem Zeugnis zu Cocon und hol Dir dein Eis.

Solange der Vorrat reicht!

IMG_4696

 

 

 

insektenschutzgitter_001

Insektenschutz für Sie – von uns

insektenschutzgitter_001

Jetzt ist sie wieder da, die Zeit der lästigen Plagegeister wie Gelsen & Co. Besonders lästig, wenn Tage und Nächte jetzt wieder so warm sind, dass man Fenster geöffnet lassen möchte. Ohne wirksames Insektenschutzgitter vor den Fenstern sind die Sommerfreuden da nur halb so schön!

Aufgrund der großen Nachfrage, haben wir auch in diesem Bereich Neues zu erzählen: Ab sofort werden Insektenschutzgitter für Fenster, Terrassen- und Balkontüren direkt in unserem Werk in Wolkersdorf selbst erzeugt. Ihr Vorteil liegt auf der Hand: Wir fertigen hochwertigen Insektenschutz nun noch rascher und individuell auf die Größe Ihrer Fenster und Türen passend.

Allergiker aufgepasst!

Kaum setzt der erste Pollenflug ein, schließen Allergiker die Fenster. Doch so muss das nicht mehr sein. Denn eine besondere Neuheit sind unsere Pollenschutzgitter aus besonders feinmaschigem Gewebe. Sie schützen nicht nur vor unliebsamen Angriffen aus der Welt der Insekten, sondern bewahren Allergiker vor Pollenattacken. Denn das besonders feine, spezielle Pollenschutzgewebe filtert mehr als 80 % der unliebsamen Pollenkörner.

Das Besondere: Die Barriere gilt nur für Insekten und Pollen – Licht und Luft kommen ungehindert durch das Spezialgitter, denn es ist hochtransparent und lässt um gut ein Drittel mehr Lichteinfall zu.

Verglichen mit herkömmlichen Insektenschutzgittern verbessern die speziellen Pollengewebe den Luftdurchfluss um mehr als das Doppelte, was speziell im Sommer für spürbar bessere Raumkühlung sorgt.

Freie Sicht für alle

Auch wer nicht unter dem Pollenstaub leidet, hat seine Freude an Pollengewebe, das auch nachträglich in bestehende Insektenschutzgitter eingebaut werden kann. Der Vorteil liegt auf der Hand: Mehr Schutz, mehr Licht, mehr Luft!

Wir beraten Sie gerne!

generationenwechsel_001

Generationswechsel bei Cocon

generationenwechsel_001

Neue Energie bringt der Frühling nicht nur in der Natur, auch bei uns hat sich einiges getan. Nach 42 Jahren übergaben Roswitha und Gerhard Obermayer im März die Cocon-Geschäfte an Tochter Julia und den neuen Geschäftsführer Markus Schremser.

1947 wurde die Tischlerei Obermayer von Heinrich Obermayer gegründet, der den Betrieb 1970 an seinen Sohn Gerhard übergab. Gemeinsam mit Gattin Roswitha spezialisierten sich die beiden auf die Produktion von hochwertigen Kunststofffenstern mit den professionellen Schwerpunkten Sicherheit und Einbruchschutz. Cocon entwickelte sich unter ihrer Führung zum 1. Sicherheitsunternehmen im Weinviertel und brachte schon 1992 die erste geprüfte Haustüre in Widerstandsklasse 2 auf den Markt. Mit steter Forschung und Weiterentwicklung, Produktinnovationen und erstklassigem Kundenservice machten Roswitha und Gerhard Obermayer Cocon zu einem Top-Betrieb rund um sicheres Wohnen.

Seit März ist nun die junge Generation gefordert, die Geschicke des Unternehmens weiterzuführen und auszubauen. „Ich bin dafür zuständig, dass alles rund läuft“, so der neue Geschäftsführer Markus Schremser, der sich zuvor sechs Jahre als Betriebsleiter in einem Unternehmen in der Branche das nötige Know-how aneignen konnte. Der Wolkersdorfer ist vor allem für Technik, Produktweiterentwicklung und den Vertrieb zuständig. Rund um Administration, Marketing und Finanzen unterstützt ihn Julia Obermayer, die das Geschäft von ihren Eltern von der Pike auf erlernte.

Unser Expertenteam rund um sicheres Wohnen in Wolkersdorf besteht aus einem engagierten 16-köpfigen Team mit höchster Fachkompetenz, produziert werden die Fenster im Waldviertler Werk.

Im Rahmen der Hausmesse Ende März präsentierten Markus Schremser und Julia Obermayer bereits die erste Produktneuheit: ABBS, das neueste Sicherheitsfenster, das nun noch weitere Vorteile der bewährten Sicherheitsfenster in sich vereint. Unsere junge Führungsriege durfte sich über großes Interesse an der neuen Fenstergeneration freuen und sieht mit großem Tatendrang einer erfolgreichen Zukunft entgegen.

Roswitha und Gerhard Obermayer bedanken sich bei allen Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen in den vergangenen vier Jahrzehnten und stehen dem jungen Team mit ihrer langjährigen Erfahrung auch weiterhin gerne beratend zur Verfügung.